HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Unbekanntes Nordkorea

In den Medien liest man sehr viel über Nordkorea und das Leben der Menschen in diesem geheimnisvollen Land. Bisher gibt es meist nur Bilder von offiziellen Stellen, die man in den Medien sieht. Aber es gibt auch Menschen, die Nordkorea bereisen durften und die mit ihrer Kamera mehr Impressionen über das Land und das Leben der Menschen eingefangen haben.

Einer von diesen Menschen ist Patrick Schappert aus Kaarst. Er hatte bereits zweimal die Gelegenheit, das Land – in einem Abstand von fünf Jahren – zu bereisen und zu filmen. Seine Aufnahmen sind in vielen Teilen einzigartig und zeigen weitere Gesichter dieses „geheimnisvollen“ Landes. Teile seiner Aufnahmen liefen bereits im japanischen Fernsehen und zuletzt auch auf n-tv und bei Titel-Thesen-Temperamente in der ARD.

Am Sonntag, 27. Mai, kommt Patrick Schappert für einen eigenen Filmnachmittag ins Haus Zoar, um seinen Film bundesweit zum ersten Mal in einem Kino zu präsentieren. Beginn ist um 12 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro und wird vollständig der Diakonie in Mönchengladbach gespendet. Der Film, der Impressionen von Schapperts zweiter Reise im April/Mai 2017 zeigt, ist 130 Minuten lang und wird von einem Live-Kommentar des Machers begleitet.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück